Familie Krebs, Oberdorf

Hof der Familie Krebs

Elisabeth und Andreas Krebs sind Tierhalter mit Leib und Seele. Schon früh haben die beiden geheiratet und einen eigenen Hof übernommen.

 

ZEITIGE EIGENSTÄNDIGKEIT

Andreas Krebs wuchs im Freiamt, im Südosten des Kantons Aargau, auf und übernahm seinen Hof 1982 im Alter von nur 21 Jahren. Im selben Jahr heiratet er auch seine geliebte Elisabeth. Beide sind ausgebildete Bauern und kamen 1996 über die Schweinemast zur Geflügelhaltung. Neben den Legehennen hält das Ehepaar noch 20 Milchkühe und betreibt Ackerbau.

  


«Die Chancen stehen also gut, dass noch viele Jahre Eier der Familie Krebs in den Regalen der Migros zu finden sind.»


FÜR NACHWUCHS IST GESORGT

Schon seit Beginn der Eierproduktion lieferten Andreas und Elisabeth Krebs ihre frischen Freilandeier an die Migros. Von den fünf Kindern des Ehepaars haben sich zwei Söhne ebenfalls für die Ausbildung zum Landwirt entschieden. Die Chancen stehen also gut, dass noch viele Jahre Eier der Familie Krebs in den Regalen der Migros zu finden sind.

 

 

ZWEI HERZEN FÜR TIERE

Strahlend erzählt Andreas Krebs: «Ich bin durch und durch Tierhalter, mich könnte man den ganzen Tag im Stall einsperren!» Auch Elisabeth Krebs hat einen guten Draht zu ihren Tieren. Sie bemerkt sofort, wenn im Stall etwas Besonderes los ist. Beiden gefällt zudem die tägliche Herausforderung, die Lebensbedingungen für die Tiere zu optimieren.